Podiumsdiskussion

70 Jahre Montanunion

Ein Grundstein für die Zukunft

12. September 2022

70 Jahre Montanunion - Ein Grundstein für die Zukunft
Zeit: 18:00
Ort: Zeit Café


Ihre Anmeldung ist erforderlich.

Beschreibung

Am 23. Juli 1952 trat der Vertrag über die Montanunion bzw. die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl in Kraft. Sie sollte ihren Mitgliedstaaten wirtschaftliche Vorteile bringen sowie den Krieg in Europa undenkbar und materiell unmöglich machen. Ein politisches Projekt mit weitreichenden Folgen. 

70 Jahre später blicken wir auf bewegte Jahre europäischer Integrationsgeschichte zurück. 

  • Was lehrt uns die europäische Integrationsgeschichte insbesondere mit Blick auf die derzeitige Debatte über die Ergebnisse der Konferenz zur Zukunft Europas? 
  • Wie hat sich die öffentliche Debatte von damals zu heute verändert? 

Diese und weitere Fragen möchten wir am 12. September um 18.00 Uhr mit Ihnen und Prof. em. Dr. Gabriele Clemens, Professorin für neuere europäische Geschichte am Historische Seminar der Universität Hamburg und ehemalige Inhaberin des Jean Monet Lehrstuhls für Europäische Integrationsgeschichte und Dr. Manuel Müller, Blogger „Der (europäische) Föderalist und Senior Researcher am Institut für Europäische Politik, diskutieren. 

Die Moderation übernimmt Hamburgs Staatsrätin und Bevollmächtigte beim Bund, der Europäischen Union und für auswärtige Angelegenheiten, Almut Möller.

Die Veranstaltung findet in gemütlicher Atmosphäre im ZEIT-Café, Speersort 1, 20095 statt. Wir freuen uns, jeden Gast auf ein Freigetränk einladen zu können!

Aufgrund der begrenzten Platzzahl bitten wir um Anmeldung über den Anmeldebutton.

Details

Datum: 12.09.2022
Beginn: 18:00
Ort: Zeit Café
Speersort 1
20095 Hamburg
70 Jahre Montanunion

Anmeldung